→ Alessandro Orologio: Der Uhr-Alexander

Alessandro Orologio war ein italienischer Komponist in deutschen Diensten. Obwohl Instrumentalist am Hofe Kaiser Rudolf II., war er so viel unterwegs, dass Forscher einige Zeit dachten, es gäbe zwei Musiker gleichen Namens.

Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

→ Der Wilde Alexander: Auf vollen Touren

Der Wilde Alexander im Codex Manesse

Der Wilde Alexander winkt seinen Fans. (Codex Manesse)

Auch im Mittelalter gab es Sänger, die durch die Gegend tourten, ihr Publikum mit den neuesten Smash-Hits unterhielten und holde Groupies in ihren Bann zogen. Der bekannteste unter ihnen ist sicherlich Walther von der Vogelweide, aber der coolste Minnesänger überhaupt war Der Wilde Alexander.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

→ Alex Peterson aka The Orb

Im Alter von 19 geriet Alex Paterson an die falschen Leute, nahm LSD und lauschte zwei brandaktuellen Platten: „Großes Wasser“ von Cluster und „Music for Films“ von Brian Eno. Zehn Jahre später erfand er mit seinem Bandprojekt The Orb und Jimmy Cauty von The KLF die Musikrichtung Ambient House.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

→ Alexitus: Aus & Ende

Vor rund 20 Jahren kam ich auf die Idee mit dem ALEXIKON. Nach rund 20 Jahren ist nun Schluss.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

→ Alex Goes To Hollywood


(49 Aufrufe; Stand 2.2.2019)

„Alex Goes To Hollywood“ ist eine Musikgeschichte der DDR-Band DEKAdance aus dem Jahr 1989. Sie ist auf dem Debütalbum „Happy Birthday“, erschienen beim ostdeutschen Plattenlabel Amiga, zu finden. DEKAdance existiert wohl noch heute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildalexikon | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen