Schlagwort-Archive: Barock

→ Alexander Selkirk: Der wahre Robinson Crusoe

Wenn es jemand auf eine einsame Insel verschlägt, wo man sich allein gegen die Wildnis und Wilde behaupten muss, spricht man von einer Robinsonade. Doch eigentlich müsste es Alexiade heißen, denn der echte Robinson Crusoe hieß Alexander Selkirk. Advertisements

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus der Opernwelt: Händeleien mit Alexander

Händel aus Halle hieß zwar nicht Alexander, aber vier seiner Werke: Alexanders Fest, Der hochmütige Alexander, Alessandro Severo und Alexander Balus. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

→ Alessandro Scarlatti: Erneuerer des Barock & Roll

Alessandro Scarlatti war ein Erneuerer der Barockmusik und Wegbereiter der Sinfonie und des Streichquartetts. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

→ Alessandro Stradella: Ein Musik- & Frauenliebhaber

Alessandro Stradella war ein Sänger und Komponist des italienischen Hochbarock. Außerdem war der Spross aus einer toskanischen Familie ein Draufgänger. Als Komponist überaus produktiv, hinterließ er ein Werk von über 200 geistlichen und weltlichen Stücken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

→ Alessandro Marcello: Anwalt des Barock

Alessandro Marcello war ein venezianischer Komponist des Barock. Sein Konzert für Oboe und Orchester gilt als erstes solistisches Oboenkonzert der Geschichte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alexquisit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar