→ Alexander Lukaschenko: Weißrussland, was es tut?

Reich mir die Flosse, Genosse! Alt-Kommunisten unter sich: Alexander Lukaschenko (r.) und Dmitri Medwedew

Reich mir die Flosse, Genosse! Alt-Kommunisten unter sich: Alexander Lukaschenko (r.) und Dmitri Medwedew

Alexander Lukaschenko ist seit 1994 Präsident der sowjetischen Nachfolgerepublik Weißrussland (Belarus) und gilt gemeinhin als Europas letzter Diktator.

Аляксандр Рыгоравіч Лукашэнка
Aljaksandr Ryhorawitsch Lukaschenka
* 30. August 1954 in Kopys, Weißrussland

Aljaksandr Lukaschenka, wie er im Weißrussischen heißt, hat so seine eigene Auffassung von Demokratie. Zudem vertritt der Mann mit dem putzigen Diktatorenbärtchen einen anti-westlichen Kurs. Meinungsfreiheit, Marktwirtschaft und Menschenrechte sind nicht so seins. Der Mann orientiert sich lieber Richtung Osten, zumal das rohstoffarme Weißrussland das rohstoffreiche Russland zum Nachbarn hat.

Laut eigener Aussage war Alexander Lukaschenko gegen die Auflösung der Sowjetunion und hat als einziger Abgeordneter des weißrussischen Parlaments gegen die Loslösung von der UdSSR gestimmt. In jüngerer Zeit gab es mehrere Anläufe, mit den ehemaligen Unionsrepubliken Russland und der Ukraine eine neue politische und wirtschaftliche Föderation zu bilden, aber die Bemühungen verliefen ergebnislos im Sande. Eine gemeinsame Währung mit Russland konnte ebenso wenig durchgesetzt werden wie ein gemeinsamer Markt, wohl aber ein Zollabkommen. Außerdem hält Väterchen Russland seinen kleinen Bruder – genauso wie bis vor kurzem die Ukraine – mit günstigen Kreditchen über Wasser.

Auch sonst verstehen sich der weißrussische Staatschef und der russische Zar Putin ganz gut, man trifft sich hin und wieder zum Pfefferminsktee. Vor ein paar Tagen hat Alexander Lukaschenko (mit der Rückennummer 1) in der olympischen Arena von Sotschi zusammen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin (Rückennummer 11) in einer Eishockey-Mannschaft gespielt. Und natürlich haben die beiden »lupenreinen Demokraten« haushoch gegen ein Team aus All-Stars gewonnen, mit einem 12:3. (Übrigens ist die weißrussische Hauptstadt Minsk im Mai Austragungsort der Eishockey-Weltmeisterschaft.)

Als nach der zweiten Amtsperiode ein verfassungsgemäßes Ende seiner Präsidentschaft drohte, ließ Alexander Lukaschenko kurzerhand die Verfassung ändern und sich im Anschluss mit 90-prozentiger Zustimmung wiederwählen. Ohne ihn geht es nicht. Mittlerweile hat sich Lukaschenko zum vierten Mal in seinem Amt bestätigen lassen und kann sich auf ein zwanzigjähriges Diktatorenjubiläum im Jahr 2014 freuen. Wie viele seiner Untertanen sich mit ihm freuen, ist angesichts mangelnder Presse- und Meinungsfreiheit nicht wirklich klar. Auf einer Pressekonferenz sagte Lukaschenko:

»Wenn ich sicher wüsste, dass achtzig Prozent der Weißrussen gegen Lukaschenko sind, dann würde ich meine Sachen packen, sie hier auf den Tisch legen und sagen: Danke, meine lieben weißrussischen Brüder, ich habe meine Arbeit getan. Ich klebe nicht an meinem Sessel. Aber sagen Sie mir, warum die Weißrussen mich nicht mehr lieben sollten?«

Selbstverständlich liebt Alexander Lukaschenko sein Land. Es hat ihn nämlich reich gemacht, sehr sehr reich. Aus dem vormaligen Leiter einer Sowchose, also eines Landwirtschaftsbetriebes, wurde ein mehrfacher Milliardär. Und ist Belarus nicht einfach nur ein sehr großer Landwirtschaftsbetrieb? Der US-Botschafter in Minsk, George Krol, listete im Juni 2006 die 50 reichsten Menschen Weißrusslands auf. Auf Platz eins landete – Überraschung – unser lieber Lukaschenko mit neun Milliarden US-Dollar. Aber vielleicht ist das auch nur amrikanische Propaganda und Alexander Lukaschenko lebt in Wirklichkeit von Sozialhilfe. Der Arme.

~
Foto: www.kremlin.ru via Wikipedia

Advertisements

Über Alexander

Ich bin außer mir.
Dieser Beitrag wurde unter Alexquisit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s