→ Alex Katz: Billboards & Cut-outs

Alex Katz ist ein New Yorker Maler, dessen Werk gemeinhin der Pop-Art zugeordnet wird. Der Sohn jüdisch-russischer Einwanderer startete seine Künstlerkarriere Ende der 1950er Jahre. Entgegen dem damaligen Trend, der vom Abstrakten Expressionismus geprägt war, malte Katz gegenständlich.


* 24. Juli 1927 in Brooklyn, New York

Er porträtierte reale Personen der Großstadt auf monochromen und flach wirkenden Hintergründen. Eines seiner häufigsten Motive ist seine Ehefrau Ada. Katzens Bilder sind oft betont plakativ. Beeinflusst von amerikanischen Billboards zeigen sie dramatische Gesichtsausschnitte auf mächtigen Leinwandformaten. Typisch für seine Herangehensweise ist eine schnelle Malweise, da die noch feuchte Farbe von ihm gewünschte Effekte erzeugt.

Eine Besonderheit in seinem Werk sind die sogenannten Cut-outs, bemalte Schablonenmenschen aus Holz oder Aluminium, die eine Ebene zwischen Gemälde (2D) und Skulptur (3D) einnehmen. Die Bilder von Alex Katz gehören zum Bestand von namhaften Galerien und Museen auf der ganzen Welt. Einige seiner Werke zieren eine Edition von Taschenbüchern aus dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv).

~
Der Künstler Alex Katz in ZEIT, NZZ und FAZ:
Kabinett der Köpfe: Atelierbesuch bei Alex Katz (ZEITmagazin LEBEN, 10.4.2008)
Zitroneneis an einem heißen Tag: Wien feiert Alex Katz (F.A.Z., 16.7.2010)
Keine Angst vor Ada oder die grosse Freiheit: Der Maler Alex Katz im Haus Konstruktiv (NZZ, 7.3.2013)

~
Zuhause: www.alexkatz.com

Advertisements

Über Alexander

Ich bin außer mir.
Dieser Beitrag wurde unter Alexquisit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s