Willem-Alexander: Die Krone ist ein alter Hut

Willem-Alexander - 1/4 Kronserviette

Willem-Alexander – 1/4 Kronserviette

Seit dem 30. April 2013 sitzt wieder ein Alexander auf dem Königsthron. Unsere Nachbarn, die Niederlande, feierten die Übergabe der Krone von Königin Beatrix (75) an ihren Sohn Willem-Alexander (46). Überall im Land gab es für den jungen Monarchen eine ›Huldigung‹, denn eine richtige Krönung ist in den Niederlanden nicht vorgesehen. Durch die lange republikanische Tradition wird die Krone nie auf dem Kopf getragen, sondern nur als Insignie der Macht angesehen.

In den Niederländischen Botschaften weltweit gab es anlässlich des Thronwechsels feierliche Empfänge, so auch in Berlin, wo sich diese Serviette herumtrieb. Dank der Zuarbeit des höchstgeheimen Geheimdienstes Generation Alex gelangte das orangene Beweisstück in unseren Besitz. Wegen Störungen im Betriebsablauf sieht man oben nur ein Viertel der Gesamtserviette.

2-Euro-Gedenkmünze 2013

2-Euro-Gedenkmünze zum Thronwechsel in den Niederlanden 2013

Aus Königin Beatrix wird nun eine ganz normale Prinzessin, aus Willem-Alexander laut Hofprotokoll Wilhelm der Vierte. Doch der will seinen bürgerlichen Namen beibehalten. »Ich bin keine Nummer. Ich bin Wilhelm Vier nur für die Historiker. Ich möchte auf der Straße nicht als Wilhelm Vier angesprochen werden«, gab der neue König seinen Landsleuten via Fernsehinterview zu verstehen. Grundsätzlich bestehe er nicht darauf, mit ›Majestät‹ angesprochen zu werden. Die Leute sollen ihn so nennen, wie sie möchten und sich dabei wohlfühlen. Zum Beispiel Alex. Denn so nennt ihn seine Frau.

Quellen:
Gesa Mayr: Neuer König der Niederlande – Hier kommt Alex (Spiegel)
Bernd Riegert: Willem-Alexander ist der neue König (Deutsche Welle)

Advertisements

Über Alexander

Ich bin außer mir.
Dieser Beitrag wurde unter Alexquisit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s